Logo Bayerische Forstverwaltung
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Logo des Staatsministeriums mit dem 'Bayerischen Staatswappen'
Waldumbau mit Buche, Fichtenbestand in der Gemeinde Denklingen

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Wald und Forstwirtschaft

Nachhaltige Forstwirtschaft ist eine unabdingbare Voraussetzung für den Erhalt des Lebensraums Wald und die künftige Leistungsfähigkeit der vielseitigen "Produktionsstätte Wald".

Bayerische Waldbesitzer und Forstbetriebe leisten einen wichtigen Beitrag zu einer ressourcenschonenden Urproduktion. Gleichzeitig erbringen sie vielfältige "kostenlose" Leistungen für die Gesellschaft.
Finanzielle Förderung und Beratung der Waldbesitzer sowie begleitende forstliche Forschung und Entwicklung tragen ihren Teil dazu bei, die Risiken des zu erwartenden Klimawandels für unsere Wälder abzumildern und so einen Beitrag zum vorbeugenden Klimaschutz zu leisten. Darüber hinaus spielt die Wertschöpfungskette Holz des Wirtschaftszweigs Forst und Holz eine tragende wirtschafts-, gesellschafts- und umweltpolitische Rolle im ländlichen Raum. 

Aktuell

25. und 26. September 2015
Tagung "Berg - Wald - Mensch"

Gebirgspanorama (Foto: Manfred Scheuermann/DAV)

© Manfred Scheuermann/DAV

Mensch und belebte Natur finden im Bergwald der Allgäuer Alpen einen einzigartigen Lebensraum vor. Dieser wird seit Jahrhunderten auf vielfältige Art genutzt und muss vielen Ansprüchen genügen. Zu diesem Thema findet im September die Tagung "Berg - Wald - Mensch" in Sonthofen statt. Informationen zu Programm und Online-Anmeldung finden Sie hier. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

forstcast.net - Waldwissen zum Hören und Sehen
Der Schwarzstorch in Bayern

Schwarzstorch (Foto: F. Vassen/wikipedia)

© F. Vassen/wikipedia

Im nördlichen Oberfranken gibt es rund 75 Schwarzstorchreviere. Besonders wohl fühlen sich die scheuen Vögel in alten, naturnah bewirtschafteten Wäldern und an Still- und Fließgewässern. Ein gutes Beispiel für das Motto "Schützen und Nutzen" im Aktionsjahr Waldnaturschutz. 

Video: Der Schwarzstorch in Bayern Externer Link

Pressemitteilung
25 Jahre Jugendwaldheim Lauenstein

Gruppenfoto: Forstminister Helmut Brunner und weitere Personen hinter einem Großen Schild mit Aufschrift "Jugendwaldheim Lauenstein" (Foto: Marcus Hollederer)

© Marcus Hollederer

Spannung, Abenteuer, neue Erfahrungen und Natur pur – am Freitag feierte das Jugendwaldheim Lauenstein sein 25-jähriges Bestehen. "In Lauenstein hat sich ein landesweit einzigartiges Bildungszentrum für Waldökologie und nachhaltige Holznutzung etabliert", sagte Forstminister Helmut Brunner bei der Jubiläumsfeier.  Mehr

Schwerpunkte

Aufräumarbeiten nach Orkan "Niklas"
Keine Ruhe nach dem Sturm?!

Vom Sturm entwurzelte Fichten (Foto: Gabriela Lobinger)

Unfallfreies Arbeiten, Folgeschäden durch Borkenkäfer vorbeugen oder neue Bestände begründen: Das alles erfordert gründliche Planung. Viel Arbeit für jene, die Sturmschäden in ihrem Wald beseitigen müssen. Doch Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer sind nicht auf sich allein gestellt. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Sichere Waldarbeit
Rettungskette Forst

Hinweisschild "Rettungskette Forst" an einem Waldweg (Foto: Michael Wolf).

Bei forstlichen Arbeiten kommt es in Bayern zu mehreren tausend Unfällen pro Jahr. Dabei kann schon die Kenntnis des nächstgelegenen Rettungstreffpunktes Leben retten. Im Juni 2013 startete die Forstverwaltung mit der bayernweiten Erfassung von Rettungstreffpunkten im Privat- und Körperschaftswald.  Mehr

Themenportale und externe Angebote

Aus anderen Rubriken

Agrar- und Forstpolitik

Klimaschutz und Anpassung

Der Klimawandel beeinflusst ganz erheblich die Natur sowie die Lebens- und Produktionsbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft. Mit unserer Agrar- und Forstpolitik tragen wir aktiv zur Anpassung an den Klimawandel bei. Mehr

Nachwachsende Rohstoffe

Holz als Energieträger

Holz ist der wichtigste Nachwachsende Rohstoff. Ob in Holzpelletanlagen, in Scheitholzkesseln oder in Hackschnitzelanlagen - Holz ist in vielfältiger Form nutzbar. Mehr

Berufsbildung

Berufe im Agrarbereich

Sie sind an einer Aus- oder Fortbildung in der Forstwirtschaft interessiert?
Hier finden Sie ausführliche Informationen. Mehr

Aktionsjahr Waldnaturschutz 2015

Totholzbaum mit Baumpilzen im Herbstwald (Foto: Norbert Wimmer).

www.waldnaturschutz.bayern.de

Terminhinweis

Publikationen und Broschüren

Publikationen, Downloads und Bestellservice

Ansprechpartner

  • Logo: Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
  • Logo: Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Logo: Bayerisches Amt für Saat- und Pflanzenzucht
  • Logo: Bayerische Waldbauernschule
  • Logo: Bayerische Forstschule und Bayerische Technikerschule für Waldwirtschaft
  • Logo: Forstwirtschaft schafft leben
  • Button Wald im Spessart

Bioökonomie für Bayern!

  • Logo Bioökonomie für Bayern!

Vorlesefunktion

  • Vorlesefunktion Readspeaker