Hofgut Erlenfurt inmitten von Wiesen und Wäldern - Header 870x196

Neue Bildungs- und Informationseinrichtung
Eichenzentrum Hochspessart mit Akademie "Wald und Gesellschaft"

Im Hafenlohrtal im Herzen des Spessarts entsteht in den nächsten Jahren am denkmalgeschützten Hofgut Erlenfurt ein neues Bildungs- und Informationszentrum. Die Bayerische Staatsregierung hat die Errichtung der waldpädagogischen Einrichtung am 31. Juli 2018 beschlossen.

Eichenzentrum – Ein Konzept mit zwei Bausteinen

Das Eichenzentrum besteht aus der "Waldwelt Spessart" und der Akademie "Wald und Gesellschaft". Die Kombination aus Walderleben für Tagesgäste und dem Akademiebetrieb mit mehrtägigen Seminaren schafft ein einmaliges forstliches Zentrum des Walddialogs.

Waldwelt Spessart

Der Wald ist ein Multitalent. In der Ausstellung "Waldwelt Spessart" erleben Besucherinnen und Besucher wie der Wald nachhaltig bewirtschaftet und gleichzeitig als Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen erhalten wird. Klein und Groß erfahren, wie der Spessart sich zu einem außergewöhnlichen Kulturgut entwickelt hat, welche Bedeutung der Wald für die Menschen im Spessart hat und wie dieses Erbe auch heute noch verantwortungsbewusst weitergetragen wird.

Akademie "Wald und Gesellschaft"

Die Akademie "Wald und Gesellschaft" richtet sich vorrangig an Menschen, die haupt- oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, insbesondere Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie Ehrenamtliche aus Verbänden und Vereinen aus ganz Bayern. Diese erfahren in Seminaren, wie sie Wissen rund um den Wald sowie einen nachhaltigen Umgang mit unseren Lebensgrundlagen an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als Gestalter der Welt von morgen weitergeben können. Durch den Akademiebetrieb wird die Vernetzung der waldinteressierten Multiplikatoren untereinander sowie in der Region gefördert.

Standort und Erreichbarkeit

Haupthaus des Hofgutes Erlenfurt (Foto: Rebekka Kornder)Zoombild vorhanden

Hofgut Erlenfurt - Haupthaus
(Foto: Rebekka Kornder)

Das ehemalige Hofgut in Erlenfurt wird für das Vorhaben saniert und teilweise umgebaut. Der kulturhistorisch bedeutsame Vierseithof liegt umgeben von Wäldern und Wiesen im Hafenlohrtal. Er bietet einen optimalen Standort und Ausgangspunkt für die Bildungsangebote zum Thema Wald und Mensch sowie das Erleben von Wald.

Aufgrund der idyllischen Lage wird die Einrichtung mit einem umweltschonenden und innovativen Mobilitätskonzept an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Leitbild für dieses Konzept ist, dass die Tagesbesucher die letzte Meile zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem E-Shuttle zurücklegen. Der Charme des Standorts bleibt so erhalten.

Weitere Informationen