Kleines Mädchen vor Schautafel im Wald (Foto: Florian Stahl)

Inhalte des Waldpädagogik Zertifikats

Grundmodul "Pädagogische Grundlagen" (3 Tage)

  • Psychologische Grundlagen des Lernens
  • Pädagogische und didaktische Grundlagen
  • Aufbau von Lehrveranstaltungen
  • Eingehen auf die Zielgruppe: Womit mache ich meine Veranstaltung attraktiv?
  • Veranstaltungen kompetent leiten

Grundmodul "Forstliche Grundlagen" (3 Tage)

  • Nachhaltigkeit in der Waldwirtschaft
  • Waldfunktionen: Welche Leistungen erbringt der Wald für uns Menschen?
  • Artenkenntnisse: Bäume, Sträucher, Tiere und Umgang mit Bestimmungshilfen
  • Ökosystem Wald (Nahrungskreisläufe, Waldboden, Wasser etc.)
  • Waldbezogene Tätigkeiten und Berufe: Jagd, Waldarbeit, Forsttechnik etc.

Modul A "Waldführungen" (4 Tage)

  • Vertiefung der Kenntnisse zu Nachhaltigkeit, Ökosystem Wald und Forstwirtschaft
  • Anwendung zielgruppenangepasster Methoden (z. B. spielerische und erlebnisorientierte Aktivitäten)
  • Eine Waldführung entwickeln und durchführen
  • Besprechung der Waldführung mit Experten

Modul B "Besondere Zielgruppen" (4 Tage)

  • Vertiefung der pädagogischen Grundkenntnisse
  • Umgang mit schwierigen Situationen und Teilnehmern
  • Methoden zur Entwicklung zielgruppengerechter Angebote
  • Richtiges Leiten von Veranstaltungen
  • Eine Waldführung für eine besondere Zielgruppe (z.B. Senioren) entwickeln und durchführen
  • Besprechung der Waldführung mit Experten

Modul CD "Recht und Organisation und Projektmanagement Teil 1" (2 Tage)

  • Rechtliche Grundlagen (z. B. Waldgesetz, Haftungsfragen)
  • Organisation und Marketing (Werbung)

Modul D2 "Projektmanagement Teil 2 und Entwicklung eigener Angebote" (2 Tage)

  • Entwickeln und präsentieren eigener marktfähiger Angebote
  • Besprechung dieser Angebote mit Experten
  • Einbindung von Waldpädagogikbausteinen in ein umfangreicheres Angebot
  • Vertiefung besonderer Themen

Praktikum (40 Stunden)

  • insgesamt 40 Stunden verteilt während eines Jahres nach Vollendung des Moduls "Waldführungen"

Prüfung (1 Tag)

  • Die Prüfung ist eine reine Praxisprüfung. Sie besteht aus einer Waldführung, die Sie planen und vorbereiten und in der Sie für mindestens eine Stunde Leitungsfunktion übernehmen.