Wascheier, Waschbälle und Magic Leaves

Ist der Einsatz von Waschbällen, Wascheiern oder Magic Leaves ökologischer? In letzter Zeit erreichten uns mehrere Anfragen zum Thema. Wir haben Antworten.

In der Reihe "Nachgefragt" greift das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft hauswirtschaftliche Alltagskompetenzen auf. Wir geben jungen Menschen, die gerade einen eigenen Haushalt gründen, Tipps zum nachhaltigen Hauswirtschaften. Auch für erfahrene Hausfrauen und Hausmänner ist etwas Wissenswertes dabei.

Waschkugeln: Waschbälle und Wascheier

Funktionsweise

Person gibt weiße Wäsche in die Wäschetrommel
Die Waschwirkung basiert auf dem Prinzip der Reibung. Dazu enthalten die Waschbälle/-eier zusätzliche Kügelchen aus unterschiedlichen Materialien. Die Reinigungswirkung dieser Kügelchen ist aber nicht wissenschaftlich belegbar. Einige Produkte enthalten zusätzlich Tenside. Diese Tenside beeinflussen – zumindest in den ersten Waschgängen – das Reinigungsergebnis.

Fehlende Waschwirkung und Mikroplastik

Waschbällen und -eiern fehlen Waschsubstanzen. Das bedeutet:

  • Bei stark verschmutzter Wäsche müssen Sie Flecken vorbehandeln oder Waschmittel zusetzen.
  • Waschbälle/-eier enthalten keine Wasserenthärter. Waschmaschinen verkalken somit schneller – vor allem in Gegenden mit kalkhaltigem Wasser.
  • Waschbälle/-eier enthalten keine Bleichmittel. Weiße Wäsche vergraut somit leichter.
  • Waschbälle/-eier enthalten keine Duftstoffe. Die Wäsche duftet somit nicht nach dem Waschen. Dies ist allerdings ein Vorteil für Allergiker.

Bereits vor 10 Jahren hat die Universität Bonn einen Waschversuch mit Waschkugeln gestartet. Die Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass reines Wasser besser wäscht als Waschkugeln. Auch Mikroplastik stellt ein Problem dar. Die meisten Waschbälle bestehen aus Plastik. Daher kann man beim Waschen nicht ausschließen, dass durch den Abrieb Mikroplastik ins Abwasser gelangt.

Magic Leaves

Funktionsweise

Packung Magic Leaves und Inhalt der Tüte
Bei Magic Leaves handelt es sich um Waschblätter, in denen Waschmittel konzentriert vorliegt. Es gibt sie als Voll- und Colorwaschmittel. Der Preis beginnt bei ca. 14 Cent pro Waschgang. Hersteller bewerben Magic Leaves als besonders umweltfreundlich, da sie keine Verpackung benötigen und somit Transportwege einsparen.

Waschwirkung gegeben, aber Gefahr des Vergrauens

Magic Leaves enthalten ähnliche Substanzen wie herkömmliche Waschmittel: Anionische Tenside, Duftstoffe und Säuren. Die Colorvariante enthält zusätzlich Enzyme. Magic Leaves enthalten keine Bleichmittel. Diese verringern die Keime und sorgen für weiße Wäsche. Beim Waschen mit Waschblättern kann weiße Wäsche also vergrauen. In einem Waschtest an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen verglichen Studierende Magic Leaves mit herkömmlichen Vollwaschmitteln. Das Ergebnis: Magic Leaves schneiden schlechter ab als herkömmliche Waschmittel. Die Studierenden bewerteten die Waschwirkung von Magic Leaves mit der Note 3,1, das herkömmliche Produkt mit der Note 2.

Ökologische Bewertung

Auch ein ökologischer Vorteil der Magic Leaves ist umstritten.

  • Magic Leaves enthalten Duftstoffe. Kläranlagen können diese nicht abbauen.
  • Magic Leaves enthalten, wie herkömmliche Waschmittel, Tenside. Allerdings ist nicht ersichtlich, woher die eingesetzten Tenside stammen. Tenside sind umweltschonend, wenn man sie nicht aus Erdöl, Palm- oder Kokosfett gewinnt.
  • Waschmittel in Blätter zu konzentrieren, benötigt viel Energie. Das wiederum verursacht CO2. Der vermeintliche Mehrwert infolge reduzierter Transportwege ist somit hinfällig.

Gesundheit

Der Hersteller warnt vor Verätzungen mit Natriumlaurylsulfat an den Händen, empfiehlt das Produkt aber ausdrücklich auch für Handwäsche. Wir sehen das kritisch: Die Auflösung des Blattes kann schnell zu einer Überdosierung und somit zu körperlichen Schäden führen. (Empfohlene Dosis: 1 Blatt pro Waschgang mit 4,5–5 kg Wäsche)

Fazit

Den Einsatz der vorgestellten Alternativen zu herkömmlichen Waschmitteln sehen wir kritisch. Vermeintlichen Nachhaltigkeitsaspekten stehen unzureichende Waschwirkung, ökologische sowie gesundheitliche Bedenken gegenüber.

Wir empfehlen:
- Waschen Sie Ihre Wäsche mit pulverförmigen Kompaktwaschmitteln.
- Nutzen Sie – je nach Wäscheart – ein Voll-, Color- oder Wollwaschmittel.
- Beachten Sie die Dosieranweisung auf der Verpackung.
- Lassen Sie nur eine dem Waschgang entsprechende voll gefüllte Maschine laufen.