contrastwerkstatt/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Ernährung

Ziel des vom Staatsministerium entwickelten Konzepts Ernährung in Bayern ist die gesundheitsförderliche und nachhaltige Ernährung mit regionaler Prägung.

Im Mittelpunkt stehen die zielgruppenspezifische Ernährungsbildung und die Gemeinschaftsverpflegung in Kindertageseinrichtungen, Schulen, Sozialeinrichtungen und Betriebskantinen. 

Schwerpunkte

Aktuell

Besser essen in bayerischen Schulen und Kitas
Kita- und Schulverpflegung - für neue Coaching-Runde bewerben

Coachingprojekt Kitaverpflegung - Foto: Shotshop

© Shotshop

Kitas und Schulen, die ihr Mittagsangebot optimieren wollen, können sich bis 13. April für das Coaching im Kita- und Schuljahr 2018/2019 bewerben. Ziel ist ein individuell zugeschnittenes Lösungskonzept für die Verpflegung. Die Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung unterstützen die Einrichtungen ein Jahr lang. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Coaching Kitaverpflegung 2018/19 Externer Link

Coaching Schulverpflegung 2018/19 Externer Link

Ergebnisse beim Fachkongress Bioökonomie präsentiert
ENKÜ: Ressourcen lassen sich nicht nur in der Großküche schonen

Mann kniet vor Warmhaltegerät für Großküchen und arbeitet daran.

© RioPatuca Images/Fotolia.com

Die Ergebnisse eines Forschungsprojekts wurden beim Fachkongress "Ressourcen schonen wird sich lohnen! ENKÜ – die energieeffiziente Küche" am 20. Februar 2018 in München vorgestellt. Dabei spielen sowohl der direkte Energieverbrauch als auch die indirekte Energie, die in den zu verarbeitenden Lebensmitteln steckt, eine wichtige Rolle, wenn (Groß-)Küchen energieeffizienter werden sollen. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Fachkongress "Ressourcen schonen wird sich lohnen!" (KErn) Externer Link

März 2018
Bayernweite Fachtagungen zur Gemeinschaftsverpflegung 2018

Koch reicht einen Teller Essen über die Theke.

© Getty Images

"Im Mittelpunkt is(s)t der Mensch" lautet das Motto der bayernweiten Fachtagungen zur Gemeinschaftsverpflegung im März 2018. Im Fokus steht unter anderem das Zusammenspiel von Budget und Kosten, Leistung und Qualität. Die insgesamt acht Veranstaltungen richten sich an Fach- und Führungskräfte in Großküchen.  Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Fachtagungen "Im Mittelpunkt is(s)t der Mensch" - Termine, Orte, Anmeldung

Start-up-Wettbewerb "Lebensmittelretter"
Ausgezeichnet: Ideen gegen Lebensmittelverschwendung

Die Gewinner des von Ernährungsminister Brunner ausgelobten Wettbewerbs um innovative Ideen zur Vermeidung von Lebensmittelverlusten stehen fest: Es sind die drei Start-up-Unternehmen "unser täglich Brot" und UXA Foodsharing (beide München) sowie FoPo (Bremen). Herzlichen Glückwunsch! Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Webseite zum Start-up-Wettbewerb Externer Link

Die Gewinner
Hubert Jäger (l.) und Michael Spitzenberger

1. Platz - Start-up "unser täglich Brot"

Nadine Ghawi und Adriana Balazy

2. Platz - Start-up "FoPo"

Lisa Zvonetskaya

3. Platz - Start-up "UXA Foodsharing"

EU-Schulprogramm
Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukte für Bayerns Kinder

Mädchen mit Zöpfen macht es einem Clown nach und hält sich eine kleine Tomate an die Nase.

Seit 1. Februar können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 und Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt in Kindergärten und Häusern für Kinder neben Obst und Gemüse zusätzlich kostenlos Milch und Milchprodukte erhalten. Dazu zählen u.a. pasteurisierte Milch, ESL Milch, H-Milch, reine Buttermilch, Naturjoghurt sowie Käse. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Expertentipps aus der Praxis
Erfolgsrezepte für die Kitaverpflegung

Deckblatt der Broschüre Kinder mit Obst

© Andrey Kuzmin/Fotolia.com

Seit 2010 begleiten die Fachzentren Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung bayernweit Kitas bei der Umsetzung eines gesunden Verpflegungsangebotes. Dabei sind viele Ideen und Lösungsansätze für die Gestaltung der Kitaverpflegung entstanden. Diese praktischen Tipps wurden in der Broschüre "Erfolgsrezepte für die Kitaverpflegung" zum Herunterladen zusammengefasst. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Broschüre "Erfolgsrezepte für die Kitaverpflegung" (Download, 1,8 MB) Externer Link

Webseite der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Externer Link

Januar bis Juli 2018
Coaching für die Betriebsgastronomie

Frau trägt Teller mit Nudelgericht

In Bayerns Kantinen soll besser, gesünder und bayerischer gekocht werden. Die Fachzentren Ernährung / Gemeinschaftsverpflegung unterstützen ab Januar 2018 bayerische Kantinen bei der Umsetzung der Leitlinien für die Betriebsgastronomie. Interessierte Betriebe können sich für diese Coaching-Runde bei den Fachzentren noch anmelden.  Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Bayerische Leitlinien Betriebsgastronomie (KErn) Externer Link

Angebot der Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung
Workshops "Nachhaltige Verpflegung in Kitas und Schulen"

Karotten am Bund

© CMMeissner

Verantwortliche aus Kita und Schule sowie Speisenanbieter können sich in Workshops über die Grundlagen zu regionalen und ökologischen Lebensmitteln informieren. Sie erhalten Anregungen für die Einführung von mehr Nachhaltigkeit in die Kita- und Schulverpflegung. Praktische Beispiele zeigen wie die Umsetzung gelingen kann. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Termine 2018 "Nachhaltige Verpflegung"

Bayerns Vielfalt ist seine Stärke
Jetzt: Stroh-Schweine auf dem Teller

Zwei Personen am Tisch werden von Köchen bedient

In vielen Großkantinen Bayerns gibt es jetzt auch Schweinefleisch aus besonders tiergerechter Haltung. Gemeinsam mit dem Präsidenten des Deutschen Instituts für Gemeinschaftsgastronomie (DIG) hat Minister Brunner in der Betriebskantine der BayernLB in München die ersten DIG-Strohschwein-Gerichte probiert. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr


Für den Notfall vorgesorgt

Die Bevölkerung mit ausreichend Nahrungsmitteln zu versorgen ist eine der wichtigsten Aufgaben der staatlichen Vorsorge. Jeder Bürger sollte aber auch selbst Vorsorge treffen und einen kleinen Vorrat an haltbaren Lebensmitteln anlegen. Informieren Sie sich über die gesetzlichen Grundlagen und die private Vorsorge.

Angebote online buchen

Die bayernweit vorhandenen Kurse und Veranstaltungen lassen sich online buchen.

Ansprechpartner

  • Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Logo Kompetenzzentrum für Ernährung
  • Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung

Vorlesefunktion

  • Readspeaker Logo