Pressemitteilung
Gesünderes und nachhaltigeres Essen in Kita und Schule: Jetzt für Coaching bewerben!

(31. März 2022) München - Schulen und Kindertageseinrichtungen, die gesündere und nachhaltigere Verpflegung für Kinder anbieten möchten, können sich auch im kommenden Schuljahr zusammen mit einer externen Beraterin oder einem Berater über individuelle Konzepte beratschlagen. Immer mehr Kinder und Jugendliche nehmen ihre täglichen Mahlzeiten in der Kita oder Schule ein. Daher ist eine hochwertige Gemeinschaftsverpflegung in Kitas und Schulen besonders wichtig. Die individuelle Beratung hilft den Einrichtungen, ihr Essen gesünder, regionaler und nachhaltiger zu gestalten. Die Anmeldefrist für das Coaching zur Kita- und Schulverpflegung läuft ab sofort bis zum 6. Mai. Um sich vor dem Start einen umfassenden Überblick über das Beratungsangebot verschaffen zu können, bietet das Ministerium auch eine unverbindliche Online-Veranstaltung am 4. April an.

In der diesjährigen Beratungsrunde können Schulen wählen, ob sie ihre Mittagsverpflegung oder zunächst ihre Pausenverpflegung optimieren möchten. Während des Coachings wird in der jeweiligen Einrichtung individuell ermittelt, wo es noch Verbesserungspotenzial gibt - ob beim Speisenangebot, bei den Prozessabläufen in der Küche, bei der Kommunikation oder auch bei der Atmosphäre im Speiseraum. Gemeinsam mit ihrer Beraterin oder ihrem Berater legen die Einrichtungen ihre individuellen Ziele fest und erarbeiten passgenaue Lösungen. So gehen alle Kitas und Schulen Schritt für Schritt in Richtung einer gesunden und nachhaltigen Verpflegung für die Kinder.

Seit dem Start des Angebots im Schuljahr im Jahr 2009/2010 haben bereits fast 900 Kitas und Schulen am Beratungsangebot teilgenommen und konnten damit ihr Verpflegungsangebot erfolgreich verbessern.

Weitere Informationen, die Bewerbungsunterlagen und die Anmeldung zur Info-Veranstaltung am 4. April um 15 Uhr sind unter www.kita-schulverpflegung.bayern.de verfügbar.