Pressemitteilung
Nachhaltigkeit, Klimawandel und Waldpädagogik – Forstministerin Kaniber besucht das Steigerwald-Zentrum

(12. September 2022) Handthal, Lkr. Schweinfurt - Beliebtes Ausflugsziel, moderner Tagungsort und grünes Klassenzimmer – auf das Steigerwald-Zentrum in Unterfranken treffen viele Beschreibungen zu. Vor allem ist es aber eines: Eine echte Erfolgsgeschichte für die Waldpädagogik! Davon überzeugte sich Forstministerin Michaela Kaniber am Montag bei einem gemeinsamen Rundgang mit dem Vorsitzenden des Trägervereins, Landrat Florian Töpper. Der Ministerin zufolge ist die Waldpädagogik gerade in der heutigen Zeit besonders wichtig: „Wir müssen der Gesellschaft vermitteln, welches Multitalent unser Wald ist und wie wir ihn fit für die Zukunft machen können. Der Waldumbau ist eine unverzichtbare Aufgabe für alle Generationen. Denn der Wald mit seinen vielfältigen Funktionen ist für uns alle unersetzlich. Unsere Wälder sind nicht nur Kohlenstoffspeicher und Hotspots der Artenvielfalt, sie produzieren auch nachhaltig den klimafreundlichen Rohstoff Holz.“

Die Ministerin machte sich zudem an der Waldklimastation des Steigerwald-Zentrums ein Bild über die Auswirkungen des trockenen Sommers. In Franken hat der Sommer zu einer besonders starken Austrocknung der Waldböden geführt. Unter dem Wassermangel leiden neben Kiefern und Fichten vor allem auch ältere Buchen. Das Thema Klimawandel und Antworten, wie damit umgegangen werden kann – etwa durch den Waldumbau –, gibt das Steigerwald-Zentrum auf dem „Wald-Klima-Pfad“ sowie in seinen abwechslungsreichen Angeboten für Schulklassen, Fachpublikum und für alle mit Interesse am Wald.

Das 2014 eröffnete Steigerwald-Zentrum zählt jährlich über 23.500 Besucherinnen und Besucher. Es bietet ihnen, neben erlebnisreichen Waldführungen, auch eine Dauerausstellung zum Wald und seiner nachhaltigen Bewirtschaftung sowie spannende Wechselausstellungen. Ein Überblick über die vielfältigen Angebote ist unter www.steigerwald-zentrum.de zu finden.

Michaela Kaniber im Wald mit der am Boden sitzenden Ferienspaß-Kindergruppe

Foto: Stefanie Büchl / StMELF
Verwendung honorarfrei

Bild in Originalgröße