Pressemitteilung
Neuer Chef am Amt für Waldgenetik: Forstministerin Kaniber ernennt Dr. Joachim Hamberger zum neuen Leiter

(23. September 2022) Teisendorf, Lkr. Berchtesgadener Land - Forstministerin Michaela Kaniber hat Dr. Joachim Hamberger zum neuen Leiter des Bayerischen Amts für Waldgenetik (AWG) in Teisendorf ernannt. „Schon in meiner Regierungserklärung habe ich unterstrichen, wie entscheidend ein klimagerechter Waldumbau ist. Das Amt für Waldgenetik leistet mit seiner international anerkannten Forschungsarbeit einen wichtigen Beitrag dafür, dass wir dieses Vorhaben auch in die Tat umsetzen können. Es ist mir daher ein Herzensanliegen, diese Einrichtung in fachlich guten Händen zu wissen.“, sagte die Ministerin am Freitag im Rahmen der feierlichen Amtsübergabe. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Herrn Dr. Hamberger eine motivierte und hochkompetente Führungspersönlichkeit gewinnen konnten“, so Kaniber weiter. Der 59-jährige Hamberger übernimmt das Amt von Dr. Alwin Janßen, der sich in den Ruhestand verabschiedet. Für seine langjährigen Verdienste rund um die Wälder in Bayern ehrte Kaniber den 62-jährigen scheidenden Behördenleiter mit dem Bayerischen Löwen.

Am AWG in Teisendorf wird erforscht, welche Baumarten aus welchen Regionen der Welt in Zeiten des Klimawandels künftig in Bayern angepflanzt werden können. Das AWG sichert zudem das genetische Potential der heimischen Bäume und untersucht seltene Baumarten, die gut mit Trockenheit umgehen können. Diese Forschung erfolgt vom einzelnen Gen bis zum Baum stets mit einem starken Praxisbezug.

Die praktische Forschungsarbeit war für Dr. Janßen besonders wichtig. Durch seine lange Tätigkeit als Leiter der Abteilung Waldgenressourcen an der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt in Niedersachsen brachte er bereits einen reichen Erfahrungsschatz mit nach Bayern. Auch der neue Leiter hat seine beruflichen Wurzeln in der forstlichen Forschung. Hamberger war bisher unter anderem an der Technischen Universität München, der bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft sowie am Zentrum Wald-Forst-Holz tätig. Zuletzt leitete der gebürtige Unterfranke das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg.

    Ministerin Michaela Kaniber bei der Schlüsselübergabe mit Dr. Alwin Janßen und Dr. Joachim Hamberger

    Foto: Daniel Glas / AWG, Abdruck honorarfrei

    Bild in Originalgröße