Aleksandar Jocic/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Pressemitteilungen 2017

Dezember

100 bayerische Gerichte, die jeder kennen muss - Brunner präsentiert Spezialitäten-Kochbuch

(14.12.2017) München - Ob Aischgründer Karpfen, Münchner Tellerfleisch, schwäbische Kasspatzen oder Pichelsteiner aus dem Bayerwald: der Freistaat ist reich an regionalen Spezialitäten. „100 bayerische Gerichte, die jeder kennen muss“, stehen jetzt in einem 144 Seiten starken Kochbuch, das Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in München vorstellte. Das in Zusammenarbeit mit dem blv-Verlag entstandene Werk liefert neben den Rezepten eine Vielzahl an Bildern, dazu Infos und Geschichten rund um die Schmankerl. „Das Buch ist eine unterhaltsame Lektüre für alle Freunde weiß-blauer Lebensart und ein umfangreiches Nachschlagewerk bayerischer Esskultur“ sagte der Minister.   Mehr

Weinbau: Jetzt Investitionsförderung beantragen

(11.12.2017) München - Ab sofort können die Winzer im Freistaat wieder Fördermittel aus dem bayerischen Weinbauprogramm beantragen. Wie Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in München mitteilte, können damit Investitionen in bauliche Anlagen und Vermarktungseinrichtungen sowie Maschinen und Geräte zur Weinbereitung mit bis zu 25 Prozent bezuschusst werden.   Mehr

Essen statt Wegwerfen - Wanderausstellung gastiert in München

(10.12.2017) München - Rund 65 Kilo Lebensmittel entsorgt jeder Verbraucher in Bayern pro Jahr in der Tonne. Welche Möglichkeiten es gibt, die Wegwerfquote zu senken, zeigt jetzt in München die Ausstellung „Restlos Gut Essen“. Sie ist ab dem morgigen Montag bis zum 14. Dezember im Veranstaltungssaal des Ernährungsministeriums in der Ludwigstr. 2 zu sehen. „Die Ausstellung regt zum Nachdenken an und gibt konkrete Tipps, wie man im Alltag den Umgang mit Lebensmitteln optimieren und damit Verluste vermeiden kann“, sagte Ernährungsminister Helmut Brunner im Vorfeld in München.   Mehr

Gefunden: die ersten 43 Genussorte in Bayern

(08.12.2017) München - Von A wie Abensberg bis Z wie Zwiesel: 43 Städte, Gemeinden und regionale Zusammenschlüsse aus ganz Bayern dürfen sich künftig ganz offiziell „Genussort“ nennen. Sie sind die Gewinner einer ersten Wettbewerbsrunde, die Ernährungsminister Helmut Brunner ausgelobt hatte, um der Öffentlichkeit die kulinarischen Schätze und Traditionen Bayerns näher zu bringen.   Mehr

Personalreferentin Stegmann verabschiedet

(07.12.2017) München - Stabwechsel im Landwirtschaftsministerium: Staatsminister Helmut Brunner hat die langjährige Leiterin des Personalreferats der Verwaltung für Ländliche Entwicklung, Ministerialrätin Helene Stegmann, aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Nachfolger ist Ministerialrat Stephan Wiediger. Bei einer Feierstunde würdigte Brunner die besonderen Verdienste Stegmanns um die Ländliche Entwicklung in Bayern.   Mehr

Brunner präsentiert Markus Wasmeier als Waldbotschafter

(06.12.2017) München - Forstminister Helmut Brunner hat in München Weltmeister und Olympiasieger Markus Wasmeier als ersten Waldbotschafter der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) vorgestellt. Der Schlierseer erhielt die Ernennungsurkunde aus den Händen der Landtagsabgeordneten Tanja Schorer-Dremel, die seit November neue Vorsitzende des Landesverbands Bayern der SDW ist.   Mehr

Frosthilfeprogramm: Anträge rasch abgeben

(05.12.2017) München - Obstbauern und Winzer, denen die Fröste im April schwere Ertragseinbußen beschert haben, können noch bis 15. Dezember einen finanziellen Ausgleich aus dem Hilfsprogramm des Freistaats beantragen. Darauf hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in München hingewiesen. Obstbauern wenden sich hierfür ans örtlich zuständige Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Weinbauern an die Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim.   Mehr

Vom Geheimtipp zum Besuchermagneten - Großer Andrang bei Brunners Winter-Hoffest

(02.12.2017) München - Besinnliche Stimmung, staunende Kinder und schlemmende Gäste – das winterliche Hoffest im Landwirtschaftsministerium hat sich schon in seinem zweiten Jahr zum Besuchermagneten entwickelt. Tausende Münchnerinnen und Münchner waren der Einladung von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner gefolgt, um regionale Schmankerl zu probieren, Tiere zu erleben und sich über bäuerliches Brauchtum zu informieren.   Mehr

Staatsmedaille für scheidenden BBV-Generalsekretär Müller

(01.12.2017) Herrsching, Lkr. Starnberg - Mit der Staatsmedaille in Gold hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den Generalsekretär des Bayerischen Bauernverbands (BBV), Hans Müller aus Aufkirchen (Lkr. Fürstenfeldbruck), ausgezeichnet. Der Minister würdigte damit die besonderen Verdienste des 64-Jährigen um die Land- und Forstwirtschaft in Bayern. „Mit Fachkompetenz, Weitblick und großem persönlichen Engagement haben Sie sich viele Jahre erfolgreich für die Belange der Bäuerinnen und Bauern im Freistaat eingesetzt“, sagte der Minister in seiner Laudatio. Als exzellenter Fachmann in der Agrar- und Verbandspolitik habe Müller den Anliegen der bayerischen Landwirte weit über die weißblauen Grenzen hinaus Stimme und Gewicht verliehen.   Mehr

Oberbayerische Tanne fürs Forstministerium

(01.12.2017) München - Eine prächtige Tanne aus Oberbayern wird in der Vorweihnachtszeit den Schmuckhof des Landwirtschaftsministeriums in München zieren. Johann Killer von der Waldbesitzervereinigung Wolfratshausen überreichte den Baum zusammen mit der Bayerischen Waldkönigin Johanna Gierl und der Bayerischen Waldprinzessin Maria Sinning persönlich an Forstminister Helmut Brunner.   Mehr

November

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

Pressereferat