Mitarbeiter (m/w/d) im Rahmen des Projekts "Digitalisierung in der Bildung"

Das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft (KoHW) an der Staatlichen Fachakademie für Landwirtschaft in Triesdorf ist eine Einrichtung des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Es hat die Aufgabe, innovativ und zukunftsorientiert Hauswirtschaft zu gestalten.

Das KoHW bereitet aktuelles Fachwissen für die Aus- und Fortbildung sowie für die Gesellschaft zielgruppengerecht auf und entwickelt Informationsmaterialien und Modellprojekte. Es ist dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten unterstellt.

Das KoHW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) im Rahmen des Projektes "Digitalisierung in der Bildung"

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet und in Vollzeit zu besetzen.

Ziel des Projektes

Zentrales Ziel des Projektes ist die Entwicklung digitaler Unterrichts- und Bildungskonzepte für die hauswirtschaftliche Bildung im Zuständigkeitsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Erfahrungen aus der Corona-Pandemie sollen nahtlos weiterentwickelt werden und in künftige Bildungskonzepte einfließen.

Ihre Aufgaben

  • Sie entwickeln digitale Unterrichtsmodule für die hauswirtschaftliche Fachschulbildung und die Aufstiegsfortbildung.
  • Sie erarbeiten ein tragfähiges Konzept für die technische und organisatorische Umsetzung digitaler Bildungselemente, auch im außerschulischen Bereich.
  • Sie entwickeln digitale Selbstlernprogramme.

Mit Ihren Kompetenzen verstärken Sie das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft. Sie arbeiten dabei eng mit dem Team des Kompetenzzentrums sowie den Lehr- und Beratungskräften an den Fachschulen zusammen. Ein Team von Spezialisten aus dem Bereich der Pädagogik an der Staatlichen Führungsakademie in Landshut unterstützt Sie dabei.

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- oder Masterstudium einer geeigneten Fachrichtung
  • Sehr gute pädagogische Kenntnisse und Fähigkeiten sowie ausgeprägte didaktische Kompetenzen im Schwerpunkt digitaler Bildung
  • Sehr gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Solide IT-Kenntnisse, insbesondere von Autorensystemen (z. B. Adobe Captivate, eAuthor, Articulate Presenter)
  • Erfahrungen mit Online-Lernangeboten
  • Fähigkeit zur konzeptionellen Arbeit
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an hauswirtschaftlichen Themen

Wir bieten

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (je nach fachlichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)
  • Eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kompetenten und kollegialen Umfeld
  • Großzügige flexible Arbeitszeiten und weitgehend Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Stelle ist nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) auf zwei Jahre ohne Sachgrund befristet. Die Ausschreibung richtet sich deshalb ausschließlich an Personen, die zuvor noch nicht beim Freistaat Bayern beschäftigt waren.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – gerne auch per E-Mail – mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 5. Oktober 2021.

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft
Frau Judith Regler-Keitel
Falkenhof 3
91746 Weidenbach
Telefon: 0981 4664-87502

poststelle@kohw.bayern.de