Alltagskompetenzen – Schule fürs Leben
Fit für den eigenen Haushalt – Wäschepflege

Logo des Kompetenzzentrums Hauswirtschaft

Im Rahmen von "Schule fürs Leben" bietet das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft (KoHW) Materialien zum Einsatz im Unterricht an. Das Programm "Fit für den eigenen Haushalt – Wäschepflege" richtet sich an Referentinnen und Referenten der Ernährung und Hauswirtschaft nach einer Schulung durch das KoHW.

"Fit für den eigenen Haushalt – Wäschepflege" eignet sich für Schülerinnen und Schüler (SuS) der 8.– 10. Jahrgangsstufe an allgemeinbildenden Schulen.

Online-Umfrage des KoHW
Ergebnisse einer Online-Umfrage des KoHW zeigen: Junge Menschen stellen viele Fragen zu den Themen Waschen, Reinigen und Ordnung halten. Sie brauchen Informationen, wie sie sinnvoll einkaufen und die erforderlichen Tätigkeiten im Haushalt richtig ausüben. Dafür müssen sie theoretisches Wissen praktisch umsetzen. Um diese Ziele zu erreichen, sollen hauswirtschaftliche Kenntnisse auf realitätsnahe und spielerische Weise vermittelt werden. Dabei sollten der Spaß und Mehrwert gelungener Hauswirtschaft im Vordergrund stehen.

Diese Wünsche hat das KoHW im Bereich Wäschepflege in einem Unterrichtsvorschlag umgesetzt. 9 Lernstationen vermitteln lebensnah Basiswissen zur Wäschepflege – in Versuchen, mit Produktbeispielen und praktischen Aktivitäten. Den Unterricht führt eine geschulte Referentin mit den Schülerinnen und Schülern (SuS) durch.

Die Stationen im Überblick

Station 1: "Gut gefüllt"
Die Schülerinnen und Schüler lernen anhand der Textilkennzeichnung und des Pflegeetiketts, Wäscheteile zu sortieren. Dabei kommt die Methode "Sortierspiel" zu Einsatz. Sie lernen, die Waschmaschine gut zu füllen und was hilft, die richtige Wäschemenge in der Waschmaschine zu ermitteln.
Station 2: "4x1 = sauber"
Die SuS treten in einen kleinen Wettkampf zur "Fleckentfernung" an. Dabei haben sie unterschiedliche Ausgangsbedingungen. Sie testen die Fleckentfernung mit kaltem Wasser, mit Handbürste, mit Waschmittel und mit warmen Wasser. Dadurch erleben sie, dass die 4 Faktoren Chemie, Mechanik, Temperatur und Zeit zu einem optimalen Waschergebnis führen. Methode: Experiment
Station 3: "Viel hilft viel, oder?"
Die SuS setzen sich mit Dosierempfehlungen zu Waschmittel auseinander und lösen kleine Dosieraufgaben, um den Umgang mit der Dosiertabelle einzuüben. Sie erlernen, welche Faktoren man für das richtige Dosieren beachten muss (Menge, Waserhärte, Grad der Verschmutzung). Methode: Tabellen lesen
Station 4: "Waschen ist Tensid-Magie"
Mit einem einfachen chemischen Versuch erkennen die Schülerinnen und Schüler die Auswirkung von Tensiden auf die Oberflächenspannung von Wasser. Ein zweiter Versuch verdeutlicht, wie Tenside Schmutz in Wasser lösen. Methode: Experiment
Station 5: "Die Qual der Wahl"
Die Schülerinnen und Schüler lesen Inhaltsstoffe auf den Inhaltsverzeichnissen der Waschmittel und lernen, wie sie Substanzen nach Wirksamkeit und Umweltgefahr einschätzen können. Methode: Inhaltsstoffe erkennen
Station 6: "Wäsche trocknen mit Köpfchen"
Mithilfe verschiedener Rechenbeispiele berechnen die Jugendlichen, wie viel Energie ein Trockner benötigt. Die Station motiviert, Wäsche an der Luft trocknen zu lassen und erklärt, wie das zeitschonend geht.
Station 7: "Ressourcen schonen"
Mit einem kleinen Quiz erhalten die Schülerinnen und Schüler Tipps zum Energiesparen beim Wäschewaschen. Sie erlernen, dass es umweltschonender ist, Wäsche bei niedrigerer Temperatur zu waschen oder Wäsche auch öfter einmal auszulüften.
Station 8: "Faltenfrei – Wäsche bügeln"
Ein kurzer Film zeigt den Schülerinnen und Schüler, wie man T-Shirts einfach und effektiv bügelt. Die Jugendlichen erhalten im Anschluss die Möglichkeit, selbstständig ein T-Shirt zu bügeln. Methode: Film und Nachmachen
Station 9: "Legemeister"
Anhand eines Filmes erlernen die Schülerinnen und Schüler, wie man ein T-Shirt richtig zusammenlegt. Im Anschluss üben es die Jugendlichen selbstständig ein. Methode: Film und Nachmachen

Leseprobe

Einen Einblick in das Programm erhalten Sie in unserer Leseprobe. Lesen Sie darin die Hintergrundinformationen zu Station 1 "Gut gefüllt" und lernen Sie den Aufbau des Lernmaterials kennen.

Leseprobe "Fit für den eigenen Haushalt – Wäschepflege" pdf 2,6 MB    ReadSpeaker Dokument vorlesen

Online-Schulung zum Programm

Qualität in der Bildung ist uns wichtig. Daher möchten wir das Programm mit geschulten Referentinnen und Referenten der Ernährung und Hauswirtschaft oder Meisterinnen der Hauswirtschaft durchführen. Am 27. Januar 2022 bieten wir eine Online-Schulung an. Die Schulung kostet 25 Euro.

Fit für den eigenen Haushalt (Online-Anmeldung) Externer Link

Unterrichtsmaterial bestellen

Geschulte Referentinnen können das Kompendium sowie Arbeitsaufträge, Schülerinformationen und Stationsschilder in der benötigten Klassenstärke kostenfrei per E-Mail bei uns anfordern.

poststelle@kohw.bayern.de