Erlebnis-Bauernhof-Betriebe suchen (Landkreise)

Suche nach Betrieben im Landkreis

In unserem Verzeichnis finden Sie alle zugelassenen Erlebnis-Bauernhof-Betriebe mit ihren Betriebsschwerpunkten, Lernprogrammen und Ansprechpartnern.
Bitte wählen Sie zuerst den Bezirk und danach den Landkreis aus.

Betriebe des Programms Erlebnis Bauernhof - Deggendorf

DeggendorfAlpakahof Schreiber

Sicking 11, 94571 Schaufling

Ansprechpartner: Sonja Schreiber
- zertif. Erlebnisbäuerin/Erlebnisbauer -
Telefon: 09901/7155
E-Mail: info@alpakahof-schreiber.de
Internet: www.alpakahof-schreiber.de Icon - Externer Link

Betriebsschwerpunkte:

  • Alpakazucht
  • Erlebnisbauernhof
  • Hofcafé mit Betriebsführungen

Themen der Lernprogramme:

  • "Gut bewollt"

DeggendorfBetrieb Koller

Ringelswies 37, 94469 Deggendorf

Ansprechpartner: Sandra Koller
Telefon: 0991/9912393
Mobil: 0160/1549289
E-Mail: wilder-engel@gmx.com

Betriebsschwerpunkte:

  • Kühe
  • Schafe
  • Hühner

Themen der Lernprogramme:

  • Ei, ei, ei, was gackert da?
  • Powerfrau Kuh
  • Vom Schaf zur Wolle

DeggendorfErlebnisbauernhof Weber

Anzenberg 1, 94491 Hengersberg

Ansprechpartner: Martina Weber
- zertif. Erlebnisbäuerin/Erlebnisbauer -
Telefon: 09901/200775
E-Mail: Erlebnisbauernhof-weber@web.de

Betriebsschwerpunkte:

  • Rinderzucht "Deutsch Angus"
  • Schweinemast
  • Ackerbau
  • Forstwirtschaft

Themen der Lernprogramme:

  • Den Bauernhof erleben
  • Vom Huhn zum Ei
  • Wo kommen unsere Lebensmittel her?

DeggendorfPfefferhof

Donaustr. 28, 94469 Deggendorf

Ansprechpartner: Franziska Pfeffer
Mobil: 0151/23467963
E-Mail: Pfefferhof@t-online.de

Betriebsschwerpunkte:

  • Milchvieh
  • Ackerbau (Getreide, Zuckerrüben)

Themen der Lernprogramme:

  • für Grund- und Förderschulen: woher kommt die Milch, Landwirtschaft "heute"

Sie möchten Betriebe mit Postleitzahl und Stichwort finden?

Logo Erlebnis-Bauernhof
Schulkinder können nicht nur in der Grundschulzeit, sondern zusätzlich noch einmal in der Sekundarstufe kostenlos einen Bauernhof besuchen. Am Lernprogramm können Grundschulkinder der 2. bis 4. Jahrgangsstufe, Förderschulkinder aller Jahrgangsstufen, Kinder in Deutschklassen sowie Schulkinder der 5. bis 10. Klasse an Mittelschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen und Gymnasien in Bayern teilnehmen.