Pressemitteilungen 2020

Dezember

Obst- und Weinbauprogramm startet Mitte Januar - Kaniber für eigenverantwortliche Mehrgefahrenversicherung

(28.12.2020) München - Wegen des Klimawandels kommt es immer häufiger zu Spätfrösten. Sie richten im Obst und Weinbau große Schäden an. Auf Initiative von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber werden die Winzer und Obstbauern nun unterstützt, wenn sie sich dagegen versichern wollen. Das im Sommer angekündigte Bayerische Sonderprogramm für Versicherungsprämienzuschüsse Obst- und Weinbau (BayVOW) wird Mitte Januar starten. „Mit diesem Pilotprojekt wollen wir die eigenverantwortliche betriebliche Risikovorsorge der Betriebe stärken“, sagte die Ministerin.   Mehr

Kaniber: „Agrar-Fördermittel werden rechtzeitig ausgezahlt“ - Betriebe können damit die Versorgung mit hochqualitativen heimischen Lebensmitteln sicherstellen

(22.12.2020) München - Das Landwirtschaftsministerium zahlt trotz der Herausforderungen des Corona-Jahrs pünktlich die Fördergelder aus. Noch vor Weihnachten werden die rund 103.500 bayerischen landwirtschaftlichen Betriebe ihre Flächenzahlungen bekommen.   Mehr

Michaela Kaniber zeichnet Landwirtschaftsschulen aus - Sieger im Wettbewerb um beste Biodiversitätsprojekte

(21.12.2020) München - Für ihr Engagement in Sachen Biodiversität hat Agrarministerin Michaela Kaniber acht Projekte von Landwirtschaftsschulen im Bereich Landwirtschaft und Hauswirtschaft ausgezeichnet. Die Schulen hatten sich 2020 am Wettbewerb „Biodiversität – Erzeugung gestalten – Arten erhalten“ beteiligt.   Mehr

Virenausbreitung im Zuckerrübenanbau bekämpfen – Bayern ist gegen eine generelle Notfallzulassung

(17.12.2020) München - Um die Landwirte in besonders betroffenen Hotspots bei der Bekämpfung des sogenannten Vergilbungsvirus zu unterstützen, hat der Freistaat nach ausführlicher Güterabwägung eine streng begrenzte Notfallzulassung für eine Behandlung des Zuckerrübensaatguts mit Neonikotinoiden beantragt.   Mehr

„Ermutigendes Zeichen der Solidarität“ - Kaniber begrüßt Preis-Aktion im Lebensmitteleinzelhandel

(11.12.2020) München - Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber hat Preisaktionen des Lebensmitteleinzelhandels zugunsten der Landwirte begrüßt: „Dass Lidl und Kaufland angesichts der derzeit desaströsen Lage für die Schweinehalter die Preise für Schweinefleisch anheben, ist ein ermutigendes Zeichen der Solidarität mit unseren Bäuerinnen und Bauern. Wenn diese Preiserhöhung Eins-zu-eins bei den Urproduzenten ankommt, ist das das lang ersehnte Signal der Wertschätzung. Ein Euro mehr kann viel bewirken."   Mehr

„Ein kraftvolles Signal der Wertschätzung“ - Kaniber begrüßt milliardenschweres Bundesprogramm

(10.12.2020) München - Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber hat das am Donnerstag vom Bund vorgestellte Innovations- und Zukunftsprogramm für die Landwirtschaft begrüßt. „Die Bundesmilliarde ist ein kraftvolles Signal der Wertschätzung für die Leistungen unserer Betriebe und eine wertvolle Unterstützung der vielen, vielen Menschen, die in der Landwirtschaft arbeiten.   Mehr

Zum Fest: Geschenkkörbe mit Spezialitäten aus der Region - Ministerin Kaniber startet Direktvermarkter-Initiative

(09.12.2020) München - Noch kein Weihnachtsgeschenk? Regionale Produkte liegen im Trend. Was liegt da näher als zu Weihnachten einen Geschenkkorb mit Spezialitäten aus der Region zu verschenken. „Viele Direktvermarkter in ganz Bayern bieten speziell vor dem Fest Körbe mit liebevoll zusammengestellten, besonderen Produkten aus ihren Höfen an. Das sind Geschenke, die den Geschmack und die Vielfalt unserer einzigartigen Heimat darstellen“, sagte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber in München.   Mehr

Die Gams im Blick: Kaniber startet neues Forschungsprojekt

(07.12.2020) München - Der Freistaat will seine Spitzenposition in der Gamsforschung weiter ausbauen. Staatsministerin Michaela Kaniber hat dazu jetzt ein weiteres Forschungsprojekt gestartet. Es soll wertvolle Informationen zum Zustand der Gamsbestände im gesamten bayerischen Alpenraum liefern.   Mehr

Kaniber sieht Bayerns Agrarpolitik als Modell - Gespräch mit Chef der Zukunftskommission Landwirtschaft

(04.12.2020) München - Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber hat der von der Bundesregierung eingesetzten Zukunftskommission Landwirtschaft empfohlen, sich am Erfolgsmodell der bayerischen Agrarstrukturpolitik zu orientieren: „Bayern hat stets auf eine möglichst große Vielzahl und Vielfalt an landwirtschaftlichen Betrieben gesetzt.   Mehr

Kaniber: Maximale Förderung von Tierwohl-Investitionen - Unterstützung für Zuchtsauenhalter und Milchviehbetriebe

(02.12.2020) München - Der Freistaat Bayern unterstützt Zuchtsauenhalter und Milchviehbetriebe, die in tierwohlgerechtere Ställe investieren, im kommenden Jahr kraftvoll.   Mehr

Michaela Kaniber: „Beweis für Wein-Kompetenz Frankens“ - Weine vom „Würzburger Stein-Berg“ europaweit geschützt

(01.12.2020) München / Würzburg - Frankenweine vom „Würzburger Stein-Berg“ in der Stadt Würzburg genießen ab Mitte Dezember einen besonderen europaweiten Schutz. Wie Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber in München mitteilte, hat die EU-Kommission nach mehrjährigem Prüfverfahren die geschützte Ursprungsbezeichnung „Würzburger Stein-Berg“ in das europäische Herkunftsregister aufgenommen.   Mehr

November

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar