Lehrkraft (m/w/d) an der Bayerischen Forstschule / Technikerschule für Waldwirtschaft in Lohr a.Main

Ihre Aufgaben

  • Lehrtätigkeit, insbesondere in den Fachbereichen:
    - Forstnutzung
    - Forstlich relevante Rechtsbereiche (Baurecht, Immissionsschutzrecht, Naturschutzrecht, Raumordnungsrecht, Wasserrecht, etc.)
    - Natur- und Umweltschutz
    - Wald und Gesellschaft inkl. Forstpolitik
    - Forst- und Waldgeschichte
    - Waldökologische Grundlagen (insbesondere Botanik, Klima- und Vegetationskunde, Boden- und Standortskunde, Baumartenkunde)
    - Waldpädagogik
    - Unternehmensgründung
  • Eigenständiges Konzipieren, Organisieren und Durchführen von Unterricht, Lehrgängen und Seminaren
  • Klassenleitung im 2. Schuljahr der Forsttechnikerausbildung
  • Prüfertätigkeit bei der schriftlichen und mündlichen Forsttechnikerprüfung
  • Korrektur und Überarbeitung von Prüfungsaufgaben aller forstlichen Qualifikationsebenen sowie ggf. auch Aufgabenstellung
  • Mitwirkung bei der Durchführung des Forsteinrichtungslehrganges sowie der Forsteinrichtungszeit bei der Forstreferendars- / Traineeausbildung
  • Forstliche Bildungsbeauftragte / Forstlicher Bildungsbeauftragter
  • Betreuung des Forstschulgartens, insbesondere des Arboretums
  • Ansprechpartnerin / Ansprechpartner für Holzenergie

Ihr Profil

Fachliche Anforderungen

  • Möglichst umfassendes, praxisorientiertes Fachwissen in den oben genannten Fachbereichen
  • Gute Fähigkeit, aktuelle Entwicklungen und neue Rechtsvorschriften im jeweiligen Fachgebiet zu erkennen, zu erfassen und rasch in die Lehrtätigkeit umzusetzen
  • Gute Kenntnisse in den Standardanwendungen von MS-Office
  • Kenntnis und Bereitschaft zur Anwendung von modernen Methoden der Erwachsenenpädagogik, Didaktik und von Moderationstechniken bzw. Bereitschaft, sich diese anzueignen und diese anzuwenden

Außerfachliche Anforderungen

  • Große Freude am Umgang mit Menschen; ausgeprägte Bereitschaft zur Ausrichtung auf die jeweiligen Teilnehmergruppen
  • Hohes Maß an Eigeninitiative; ausgeprägte Fähigkeit zu selbständigem und selbstorganisiertem Arbeiten
  • Flexibilität
  • Sehr gute Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Sicheres, gewandtes und vorbildliches Auftreten
  • Große Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit
  • Fähigkeit zu konstruktivem Umgang mit Kritik
  • Bereitschaft, die eigenen Kenntnisse und Fertigkeiten ständig weiterzuentwickeln
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Bewerberkreis

Beamtinnen und Beamte (m/w/d) der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt Forstdienst, mit Einstieg in der vierten Qualifikationsebene sowie Personen mit entsprechender Laufbahnbefähigung (Staatsprüfung).

Der Besitz eines Jagdscheins ist zwingende Voraussetzung (Vorlage mit den Bewerbungsunterlagen).

Unsere Leistungen

  • (unverbindliche Bewertung): Übernahme im Beamtenverhältnis bis zu Besoldungsgruppe A13 – A 14 bzw. entsprechende tarifliche Eingruppierung, je nach persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen bis Entgeltgruppe E13 TV-L
  • Modern eingerichteter und attraktiver Arbeitsplatz mit Möglichkeit zu flexiblem Arbeiten
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in kollegialem Umfeld
  • Attraktive Zusatzleistungen wie z.B. vergünstigtes Job-Ticket, vermögenswirksame Leistungen, Wohnungsfürsorge
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Hinweise

  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, soweit durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe sichergestellt ist.
  • An der Bewerbung von Frauen besteht ein besonderes Interesse. Sofern bei der Entscheidung über die Stellenvergabe die Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten gewünscht wird, ist dies im Bewerbungsschreiben zu beantragen.
  • Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Beschäftigungsort ist Lohr a.Main.
  • Der Dienstposten ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Kontakt und Bewerbungsverfahren

Nähere Auskünfte erteilt Herr Kilian Stimm (089 2182-2782) oder Frau Laura Ehinger (089 2182-2608).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – per Post oder E-Mail – bis spätestens 18. Oktober 2022
unter Angabe des Geschäftszeichens an

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Gz: F6-0302.1-1/1241
Ludwigstraße 2
80539 München
E-Mail: poststelle@stmelf.bayern.de