Rohstoff mit einzigartiger Ökobilanz
Rohstoff Holz - vielseitig und nachhaltig

In den Wäldern Bayerns wächst ständig und völlig lautlos ein unglaublich vielseitiger Roh-, Bau- und Werkstoff nach: Das Holz.

Holz ist ein wahres Naturwunder: Mehr als 40 heimische Baumarten gedeihen unter den verschiedensten Bedingungen und liefern unterschiedliche Hölzer. Werden Bäume fachkundig gefällt, entrindet und an den Waldwegen oder auf den Lagerplätzen abgelegt, so spricht der Förster vom Rohholz.

 Text vorlesen lassen

Möchten Sie mehr über die wichtigsten Baum- und Holzarten in Bayern erfahren?

Schwerpunkte

Aktuelles

Forstministerin Michaela Kaniber fassungslos
Beschluss auf EU-Ebene: Richtlinie über erneuerbare Energien (RED III)

Holzstämme gestalpelt

Zur Entscheidung des Europäischen Parlaments zur Richtlinie über erneuerbare Energien (RED III), die zur Folge hätte, dass der Einsatz von Waldholz für die Energiegewinnung auslaufen wird, erklärt die Bayerische Forstministerin Michaela Kaniber: "Wir stecken in der schlimmsten Energiekrise der europäischen Nachkriegs-Geschichte. Da macht es mich fassungslos, dass das EU-Parlament Waldholz künftig nicht mehr als erneuerbare Energie anerkennen will." Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Werkstoff heimisches Holz ist echter Klimaschützer
Internationaler Holzbau-Kongress eröffnet

Großes helle Büroanlage mit viel verbautem Laubholz und Glaselementen (Foto: Lattke Architekten/Eckhart Matthäus)

© Lattke Architekten/Eckhart Matthäus

Bauen mit Holz boomt, nicht nur in Bayern. Den klimaneutralen Öko-Rohstoff noch weiter voranzubringen, ist erklärtes Ziel des Zweiten Internationalen Kongresses für Holzbau, Technik und Wirtschaft, den Forstministerin Michaela Kaniber eröffnet hat. Der hochrangig und international besetzte Fachkongress befasst sich in den kommenden beiden Tagen intensiv damit, wie der Baustoff Holz künftig noch effizienter eingesetzt werden kann. Eine besondere Rolle spielen dabei die vielseitigen Möglichkeiten der Digitalisierung und Automatisierung sowie die Optimierung der teils sehr komplexen Prozesse im Holzbau.  Mehr

Der aktuelle Rohholzmarkt in Bayern
Holzmarktbericht 2. Quartal 2021

Holzpolter vor lichtem Altholz.

Der Bericht informiert über die Entwicklung des Rohholzmarktes der letzten Monate in Bayern. Unter anderem erfahren Sie hier, wie sich die Corona-Krise sich bisher auf den Rohholzmarkt ausgewirkt hat und wie die Holzpreise sich im zweiten Quartal 2021 entwickelt haben. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Aus anderen Rubriken

Informationen und Hinweise
Für den Waldbesitzer

Rund 70 % der Wälder Bayerns sind Privat- und Körperschaftswald. Die bayerischen Waldbesitzer werden bei ihrem unschätzbaren Beitrag, den sie für Naturhaushalt, Wirtschaft und kulturelle Identität des Freistaats leisten, von der Bayerischen Forstverwaltung beratend und fördernd unterstützt. Mehr

Holzarten sind Baumarten
Bäume des Waldes

Bäume sind die höchsten, größten und ältesten Lebewesen dieser Welt. Schon immer zeigten sich die Menschen von alten, starken Bäumen in Wald und Flur beeindruckt. Mehr