Alltagskompetenzen – Schule fürs Leben
Angebote und Materialien des Kompetenzzentrums Hauswirtschaft

Logo des Kompetenzzentrums Hauswirtschaft

Alltagskompetenz und Lebensökonomie bilden ein fächerübergreifendes Bildungs- und Erziehungsziel in den Lehrplänen allgemeinbildender Schulen.

In Projektwochen erwerben Schülerinnen und Schüler im Unterricht Alltagskompetenzen.

Ergebnisse einer Umfrage am Kompetenzzentrum Hauswirtschaft (KoHW) zeigen: Junge Menschen stellen viele Fragen zu den Themen Waschen, Reinigen und zum sinnvollen Einkaufen. Sie wollen grundlegende Fähigkeiten im täglichen Umgang mit ihrem Haushalt erlernen, um auch im Privaten nachhaltig zu handeln. Ein gefestigtes Grundwissen erlangen junge Menschen, wenn sie über ihren gesamten Bildungsweg hauswirtschaftliches Können erwerben.

Um diese Kenntnisse zu fördern und, um allgemeinbildende Schulen in den Projektwochen zu unterstützen, haben wir unter dem Motto "Schule fürs Leben" Unterrichtsmaterialien entwickelt.

Sie behandeln das Themengebiet Haushaltsführung und richten sich an Referenten und Lehrkräfte. Unsere Lernprogramme verfolgen dabei zwei Ansätze: Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich selbst theoretisches Wissen oder sie erlernen praktisch durch eigenes Ausprobieren.

Für Lehrkräfte

KonsUmwelt – Mein nachhaltiger Kleiderschrank

Eine Person nimmt Kleidung aus dem Kleiderschrank

Nach eigenen Angaben besitzt jeder Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren rund 95 Kleidungsstücke. Im Schnitt gibt er dafür 780 Euro pro Jahr aus. Dieser Konsumrausch wirkt sich negativ auf die Umwelt aus und auf die sozialen Bedingungen der Arbeiterinnen und Arbeiter in der Bekleidungsindustrie. Diese Thematik greifen wir im Unterrichtsmaterial "KonsUmwelt – Mein nachhaltiger Kleiderschrank" auf. Das Unterrichtsmaterial eignet sich für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5–8. Dauer: Jeweils 6 Unterrichtsstunden.  Mehr

KonsUmwelt – Klimaschutz beginnt bei mir

Insektenfreundliche Pflanzen auf einer Blühwiese

Jugendliche engagieren sich derzeit intensiv für das Klima. Sie möchten ihren Lebensraum lebenswert erhalten, stellen Forderungen an die Politik und setzen sich mit dem weltweiten Klimawandel auseinander. Wie das persönliche Handeln im Haushalt und in der Freizeit zum Klimaschutz beitragen kann, zeigen wir Jugendlichen in neun Lernstationen. Das Material richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 5.–8. Jahrgangsstufen am Gymnasium. Dauer: Jeweils 6 Stunden.  Mehr

KonsUmwelt – Mein Beitrag zu weniger Verpackungsmüll

Ein großer Stapel gelber Säcke an einer Straße

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit der Thematik Verpackung auseinander. Die Unterlagen gibt es für zwei Klassenstufen. Schülerinnen und Schüler der 5.–7. Klasse erstellen anhand des Leitfadens eine Ausstellung zum Thema, die sie Mitschülerinnen und Mitschülern vorstellen. Im Material der Klassen 8–10 entwickeln die Schülerinnen und Schüler eine Strategie zu einem verpackungsfreien Schuljahr. Dauer: Jeweils 4 Unterrichtsstunden. Lehrkräfte können das Material kostenfrei bei uns anfordern. 

poststelle@kohw.bayern.de

Für Referierende und Betreuungskräfte im Bereich schulischer Ganztagesangebote

Mensa-Hero – Hauswirtschaft am Mittagstisch

Fliegender Held

"Mensa-Hero" greift das Anliegen des Kultusministeriums auf, in der Schule verstärkt Alltagskompetenzen zu vermitteln. Auf spielerische Art und Weise begleitet der Mensa-Hero die Schülerinnen und Schüler beim Mittagessen im Schulalltag. Das Programm vermittelt Grundkenntnisse zu den hauswirtschaftlichen Kompetenzen: Hygiene, Tisch abwischen, Servierwagen bestücken, Tischregeln und Geschirrspüler einräumen.  Mehr

Fit für den eigenen Haushalt – Wäschepflege

Eine Person zeigt wie man richtig Wäche zusammenlegt

Sie sind Referentin oder Referent im Bereich der Alltagskompetenzen und wollen jungen Menschen hauswirtschaftliches Grundwissen beibringen? Unser Programm "Fit für den eigenen Haushalt – Wäschepflege" unterstützt Sie dabei. Der Lernzirkel beinhaltet fünf Lernstationen zu den Themen: Waschmittelinhaltsstoffe, richtige Dosierung, Umgang mit alternativen Waschmitteln, Wäschesortieren und Wäschelegen. Er eignet sich zum Einsatz in Schulen, Jugendgruppen oder VHS-Kursen.  Mehr