Schreinerpreis 2022
Wettbewerb "Mal Home - mal Office"

Für ihre hervorragenden Leistungen im Schreinerwettbewerb wurden zehn bayerische Innungsschreinerinnen und -schreiner geehrt: Auf der Messe Heim+Handwerk zeichneten der Amtschef des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Hubert Bittlmayer, und der Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks, Bernhard Daxenberger, die Sieger mit dem Schreinerpreis aus.

Seit mehr als 20 Jahren beteiligen sich Schreinerbetriebe aus ganz Bayern beim Wettbewerb "Holz aus Bayern" und reichen Arbeiten aus heimischem Holz ein. Das diesjährige Motto "Mal Home - mal Office" ließ wieder viel Interpretationsspielraum und konnte aktueller und passender nicht sein. Schreinerinnen und Schreiner aus ganz Bayern hatten ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und originelle wie funktionale Stücke aus verschiedensten heimischen Holzarten eingereicht. Jedes der vorgestellten Möbelstücke beeindruckt durch seine vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten in den heimischen vier Wänden. Der Schreinerwettbewerb "Holz aus Bayern" findet jedes Jahr statt und wird vom Forstministerium gemeinsam mit dem Fachverband Schreinerhandwerk Bayern (FSH Bayern) durchgeführt.

Preisträgerinnen und Preisträger 2022

v. l.: Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl, Dr. Christian Wenzler, Hauptgeschäftsführer des Fachverbands Schreinerhandwerk Bayern Dr. Christian Wenzler, Manuel und Konrad Schlund (Schreinerwerkstätte Schlund), Hans Aumüller (Schreinerei Hans Aumüller), Johannes Müller (Schreinerei-Werkstätte Müller), Johannes Aumüller (Schreinerei Hans Aumüller), Joseph Müller (Schreinerei-Werkstätte Müller), Sarah Biermeier (Schreinerei Rudolf Bachhuber GmbH & Co. KG), Amtschef Hubert Bittlmayer, Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger.Zoombild vorhanden

Preisträgerin und Preisträger 2022

Drei gleichberechtigte Preise mit je 1.000 Euro Preisgeld wurden verliehen an:

1. Sarah Biermeier, Melanie Reich, Lea Müller und Sebastian Höllinger (Schreinerei Rudolf Bachhuber GmbH & Co. KG) aus Pocking, Landkreis Passau
2. Hans Aumüller (Schreinerei Hans Aumüller) aus Egenhofen, Landkreis Fürstenfeldbruck
3. Johannes Müller (Schreinerei-Werkstätte Müller) aus Ampfing, Landkreis Mühldorf

Zwei Belobigungen mit je 500 Euro Preisgeld erhielten:

1. Konrad Schlund (Schreinerwerkstätte Schlund) aus Neustadt an der Donau, Landkreis Kelheim
2. Stefan Dosch (Schreinerei Stefan Dosch GmbH) aus Geltendorf, Landkreis Landsberg am Lech
Fotos Tobias Hase/StMELF, Abdruck honorarfrei

Fotos der Preisträgerinnen und Preisträger – Eindrücke von der Preisverleihung

Mit Klick auf ein Vorschaubild, öffnet sich eine vergrößerte Darstellung mit weiteren Informationen.
Hochauflösende Bilder können Sie über die Schaltfläche "Download" herunterladen.

Gruppenfoto (v. l.): Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl, Dr. Christian Wenzler, Hauptgeschäftsführer des Fachverbands Schreinerhandwerk Bayern Dr. Christian Wenzler, Manuel und Konrad Schlund (Schreinerwerkstätte Schlund), Hans Aumüller (Schreinerei Hans Aumüller), Johannes Müller (Schreinerei-Werkstätte Müller), Johannes Aumüller (Schreinerei Hans Aumüller), Joseph Müller (Schreinerei-Werkstätte Müller), Sarah Biermeier (Schreinerei Rudolf Bachhuber GmbH & Co. KG), Amtschef Hubert Bittlmayer, Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger.

Preisträgerin und Preisträger 2022

Download

Urkundenübergabe an alle Preisträgerinnen und Preisträger

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl, Sarah Biermeier (Schreinerei Rudolf Bachhuber GmbH & Co. KG), Amtschef Hubert Bittlmayer

Sarah Biermeier aus Pocking (Lkr. Passau)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl, Johannes Aumüller (Schreinerei Hans Aumüller), Hans Aumüller (Schreinerei Hans Aumüller), Amtschef Hubert Bittlmayer

Johannes und Hans Aumüller aus Egenhofen (Lkr. Fürstenfeldbruck)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl, Johannes Müller (Schreinerei-Werkstätte Müller), Joseph Müller (Schreinerei-Werkstätte Müller), Amtschef Hubert Bittlmayer

Johannes und Joseph Müller aus Ampfing (Lkr. Mühldorf)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl, Manuel Schlund (Schreinereiwerkstätte Schlund), Konrad Schlund (Schreinereiwerkstätte Schlund), Amtschef Hubert Bittlmayer

Manuel und Konrad Schlund aus Neustadt an der Donau (Lkr. Kelheim)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl, Gottfried Stettmer (Schreinerei Stettmer), Amtschef Hubert Bittlmayer

Gottfried Stettmer aus Kollnburg (Lkr. Regen)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl, Georg Huber (Die Huber Schreinerei), Amtschef Hubert Bittlmayer

Stefan Huber aus Lohkirchen (Lkr. Mühldorf am Inn)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl, Felix Wisgalla (Schreinerei Bulthaup GmbH & Co. KG), Amtschef Hubert Bittlmayer

Felix Wisgalla aus Aich-Bodenkirchen (Lkr. Landshut)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl, Anton Koller (Schreinerei Koller), Amtschef Hubert Bittlmayer

Anton Koller in Vertretung für seinen Sohn Thomas Koller aus Stulln (Lkr. Schwandorf)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl, Leon Strosche (Schreinerei Holzlöwe GmbH), Leo Stiegler (Schreinerei Holzlöwe GmbH), Amtschef Hubert Bittlmayer

Leon Strosche und Leo Stiegler aus München

Download

Vorstellung der ausgezeichneten Möbelstücke durch die Schreinerinnen und Schreiner

Gruppenfoto (v. l.): Johannes Aumüller (Schreinerei Hans Aumüller), Hans Aumüller (Schreinerei Hans Aumüller), Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Amtschef Hubert Bittlmayer mit dem Werkstück

"Schaff-Bar" (Schreinerei Hans Aumüller)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Amtschef Hubert Bittlmayer, Sarah Biermeier, Sebastian Seidl, Christian Lohner (Schreinerei Rudolf Bachhuber GmbH & Co. KG) mit dem Werkstück

Azubi-Projekt "Opus Lux" (Schreinerei Rudolf Bachhuber GmbH & Co. KG)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Amtschef Hubert Bittlmayer, Joseph Müller, Theresa Müller, Johannes Müller, Markus Müller (Schreinerei-Werkstätte Müller), Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger mit dem Werkstück

Arbeits-Tisch-Kommode "Artiko" (Schreinerei-Werkstätte Müller)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Konrad Schlund (Schreinereiwerkstätte Schlund), Manuel Schlund (Schreinereiwerkstätte Schlund), Amtschef Hubert Bittlmayer mit dem Werkstück

Schreib-Hänge-Möbel (Schreinereiwerkstätte Schlund)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Amtschef Hubert Bittlmayer mit dem Werkstück

Tisch "Büro versteck Dich" (Schreinerei Stefan Dosch GmbH HolzRaum)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Georg Huber (Die Huber Schreinerei), Amtschef Hubert Bittlmayer mit dem Werkstück

Office Cube (Die Huber Schreiner)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Anton Koller (Schreinerei Koller), Amtschef Hubert Bittlmayer mit dem Werkstück

Wandschreibtisch "Mit Kunstwerk" (Schreinerei Koller)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Leo Stiegler (Schreinerei Holzlöwe GmbH), Amtschef Hubert Bittlmayer mit dem Werkstück

"FlexOffice" (Schreinerei Holzlöwe GmbH)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Gottfried Stettmer (Schreinerei Stettmer), Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Amtschef Hubert Bittlmayer mit dem Werkstück

Schreib-Sideboard (Schreinerei Stettmer)

Download

Gruppenfoto (v. l.): Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks Bernhard Daxenberger, Felix Wisgalla (Schreinerei Bulthaup GmbH & Co. KG), Amtschef Hubert Bittlmayer mit dem Werkstück

Sideboard mit Drehtisch (Schreinerei Bulthaup GmbH & Co. KG)

Download

Alle Beiträge zum Wettbewerb "Mal Home - mal Office"

Insgesamt zehn Beiträge haben es in die Endrunde geschafft. Hier finden Sie zu jedem Beitrag eine kurze Beschreibung, Informationen zur verwendeten Holzart und die Kontaktdaten der Schreinerei.

Schaff-Bar

Schreibtisch, Raumteiler, Stehpult, Sekretär, Kommode, Dielenschrank, Bar oder Highboard? Ein Multifunktionsmöbel aus heimischer Esche, das "@ home" wertvolles "Office" bietet.

Schreinerei Aumüller
Waldstraße 6
82281 Poigern

"Opus Lux"

Ein vielseitiger Couchtisch aus Nussbaumholz mit drehbarer, ausladender Lampe. Diese Möbel bietet nicht nur ausreichend Licht für die Arbeit im Home Office, sondern schafft zudem Ambiente für einen gemütlichen Abend auf der Couch.

Schreinerei Bachhuber GmbH & Co. KG
Gewerbering 9
94060 Pocking

Sideboard mit Drehtisch

Dieses sehr flexible Möbelstück vereint Harmonie mit großem Nutzen. Durch Ausdrehen der oberen Platte verwandelt sich das Sideboard in einen großzügigen Arbeitsplatz. Warmes Kirschbaumholz, mit Farbkontrasten geschickt kombiniert, verspricht auch nach getaner Arbeit eine gemütliche Raumatmosphäre.

Bulthaup GmbH & Co. KG
Werkstraße 6
84155 Bodenkirchen

Tisch "Büro versteck Dich"

Nach dem Frühstück wird die Tischplatte hochgeklappt und der Arbeitstag beginnt. Ist die Arbeit erledigt und die Klappe wieder geschlossen, kann der gemeinsame Feierabend am Esstisch aus heimischem Eschenholz kommen.

Schreinerei Dosch GmbH HolzRaum
Schönauer Ring 26
82269 Kaltenberg

"FlexOffice"

Wie wäre es, wenn man sein Office immer dabei haben könnte? Dieses moderne und tragbare Möbelstück in Form einer Reisetasche aus Lärchenholz ermöglicht den flexiblen Arbeitsplatz bei nahezu jeder Gelegenheit.

Schreinerei Holzlöwe GmbH
Heterichstraße 44
81479 München

Office Cube

Ein Block aus Eschenholz und auf den ersten Blick eine Vitrine. Doch im ausgeklappten Zustand verwandelt sich das Möbel dann sehr überraschend in einen vollwertigen und funktionalen Arbeitsplatz.

Die Huber Schreiner
Ortsstraße 2
84494 Lohkirchen

Wandschreibtisch "Mit Kunstwerk"

Die klappbare Platte aus Lärchenholz vereint Kunst und Funktionalität gleichermaßen. Besonderer Blickfang an diesem Möbel ist aber sicher die unter elektrischer Hochspannungsentladung entstandene, astförmige Maserung auf der Holzoberfläche.

Schreinerei Koller
Hauptstraße 4
92551 Stulln

Arbeits-Tisch-Kommode "Artiko"

Die reduzierte, klassische Form dieser Kommode aus Eschenholz vermittelt zu keiner Zeit das Gefühl eines reinen Arbeitsplatzes. Das Herausnehmen der mittleren Front sorgt dabei nicht nur für Beinfreiheit, sie dient dem Nutzer zugleich als praktischer Sitzhocker.

Müller Einrichtungshaus
Mühldorfer Straße 65
84539 Ampfing

Schreib-Hänge-Möbel

Die sägerauhe Front aus Kirschbaumholz besticht bei diesem hängenden Wandmöbel. Im geöffneten Zustand entsteht unkompliziert ein ergonomischer Steharbeitsplatz. Nach getaner Arbeit wieder geschlossen, zeigt sich das Möbel authentisch und schlicht, für jede Raumsituation bestens geeignet.

Schreinerwerkstätte Schlund e. K.
Gewerbepark 24
93333 Neustadt/Donau

Schreib-Sideboard

Mit einem Griff wird das dekorative Raumelement in einen funktionalen Schreibtisch verwandelt. Die Form des auffälligen Möbels soll an einen Holzstapel mit Grünwuchs erinnern. Heimisches Fichtenholz im Raum ist zudem besonders nachhaltig und wächst auch schon immer "vor unserer Haustür". Lassen wir es doch herein!

Schreinerei Stettmer
Baierweg 1
94262 Kollnburg