Dorferneuerung und Gemeindeentwicklung
Ausgabe von Bäumen und Sträuchern an die Bevölkerung

(29. Oktober 2021) Tännesberg – Aktion für mehr Biodiversität in den Gärten

Die Bürger der Biodiversitätsgemeinde Tännesberg bringen biologische Vielfalt in ihre Gärten. Heute erfolgte die Ausgabe von 100 Bäumen und mehr als 160 Sträuchern, gefördert über das Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Oberpfalz. Im Rahmen der Aktion „Blüten für Alle“ der Initiative Land.belebt des ALE Oberpfalz konnten sich im Sommer alle Bürger im Gemeindegebiet Tännesberg kostenlos Pflanzmaterial im Wert von 100 Euro bestellen. Zur Auswahl stand eine vielfältige Liste an heimischen Pflanzen, die von Saatgut für Blühwiesen über Sträucher bis hin zu Obst- und Laubbäumen reichte. Dabei wurden ausschließlich heimische Arten ausgewählt, die für den regionalen Naturraum sowie die Boden- und Klimaverhältnisse geeignet sind und so einen optimalen Lebensraum für die heimische Tierwelt bieten.

Als Ergebnis der Aktion konnten viele positive Rückmeldungen und insgesamt 50 Anträge für Pflanzmaterial und Saatgut im Wert von rund 5.000 Euro verzeichnet werden. Das ALE Oberpfalz mit Sitz in Tirschenreuth unterstützt die Aktion mit einer Förderung in Höhe von 90 Prozent. Die Tännesberger Bürger leisten mit ihrer Teilnahme einen Beitrag für die Steigerung der Biodiversität in den eigenen Gärten. Bürgermeister Ludwig Gürtler freut sich über die rege Teilnahme an der Aktion. „Mit mehr als 260 Sträuchern, Obst- und Laubbäumen geben die Bürger der biologischen Vielfalt Platz in ihrem Garten. Damit machen sie Tännesberg als Biodiversitätsgemeinde alle Ehre“, so Gürtler. Die vielfältigen Bäume und Sträucher können die Teilnehmer nach der Abholung direkt in ihre Gärten pflanzen. Die bestellten 45 Packungen Saatgut für je 50 m² werden dann im März 2022 zur Aussaat ausgegeben.