Aurach-Zenn
Solarbiotopverbund - Photovoltaik-Anlagen und Biotope als Funktionseinheit

Grüne Wiese, Schafe grasen unter einer Photovoltaik-Freiflächenanlage. Ein Mann steh im Hintergrund.

Der Solarbiotopverbund ist ein innovativer Ansatz zur Erzeugung erneuerbarer Energien bei gleichzeitiger Vernetzung von Biotopen. Zugleich wird das Grundwasser geschützt, das Landschaftsbild berücksichtigt und die Beteiligung der Grundstückseigentümer ermöglicht. Ein grünes Band könnte die Landschaft durchziehen, worin Photovoltaik-Freiflächenanlagen und Biotope eine Symbiose bilden. So könnte die gesellschaftliche Akzeptanz für diese Art der Stromerzeugung erhöht werden. Mehr als der gesamte derzeitige Strombedarf Bayerns ließe sich mit 2000 km2 Photovoltaik im Solarbiotopverbund erzeugen.

Projektträger

Integrierte Ländliche Entwicklung Aurach-Zenn, Markt Emskirchen und Gemeinde Hagenbüchach, Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Aktivierung erforderlichYouTube-Logo

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.
Grüne Wiese, Schafe grasen unter einer Photovoltaik-Freiflächenanlage. Ein Mann steh im Hintergrund.

Foto: Johannes Maibom,
Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Schafe auf einer Wiese, Photovoltaik-Freiflächenanlage im Hintergrund

Foto: Johannes Maibom,
Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße