Eine Magaritenknopse entfaltet ihre Blüte; das Bild zeigt vier verschiedene Blühstadien in Reihe. Foto: Delphotostock/fotolia.com

25. und 26. März 2019, Kloster Irsee
Einladung zur Fachtagung Urlaub auf dem Bauernhof 2019

Die Fachtagung Urlaub auf dem Bauernhof 2019 in Kloster Irsee will die Gastgeber fit machen für die Herausforderungen der Zukunft – mit Vorträgen, Workshops, Fachexkursionen und Zeit für gemeinsamen Austausch. Unter dem Motto "Mutig eigene Wege gehen – Zukunft vorausdenken" gilt es eigene Strategien zu entwickeln, der Digitalisierung aufgeschlossen zu begegnen, neue Zielgruppen zu erschließen und gemeinsam mit Jung und Alt den Betrieb in die Zukunft zu führen.

Mutig eigene Wege gehen – Zukunft vorausdenken

Die Landlust der Städter begann vor über 100 Jahren mit der "Sommerfrische" auf den bayerischen Höfen. Heute ist Urlaub auf dem Bauernhof der Markenkern des ländlichen Tourismus.

Wo wir in 100 Jahren stehen werden, das kann heute keiner voraussagen. Dennoch ist es wichtig, heute schon die Zukunft vorauszudenken. Unsere Gesellschaft entwickelt sich rasant weiter und mit ihr auch die Wünsche und Ansprüche. Urlaubsbetriebe müssen sich darauf einstellen, damit Urlaub auf dem Bauernhof auch in Zukunft so stark nachgefragt wird wie heute und ein Aushängeschild für Bayern bleibt.
Michaela Kaniber
Es ist beeindruckend, wie schon jetzt die Digitalisierung für Veränderungen sorgt. Was wird in Zukunft noch möglich sein? Und auch der demografische Wandel zeigt sich deutlich. Das Alter der Gäste steigt – ob für Silver Ager oder Großeltern, Urlaub auf dem Bauernhof ist für alle Zielgruppen attraktiv.

Nicht zuletzt ist die Zukunft der Betriebe nur denkbar, wenn die Familie zusammen planen und arbeiten kann. Wer Erholung für andere bietet, muss sich selbst ausreichend Freiräume zum Kraft-Tanken schaffen. Und in den Familien müssen Perspektiven aufgezeigt und Wege mutig gegangen werden. Mit unserer Fachtagung möchten wir Sie zu einem Blick in die Zukunft einladen. Sehen Sie, welche Wege möglich sind, tauschen Sie sich mit Experten und Berufskollegen aus. Und nehmen Sie sich beim Blick in die Urlaubsbetriebe im Allgäu wertvolle Anregungen für Ihren eigenen Betrieb mit.

Ich wünsche Ihnen eine spannende und eindrucksvolle Fachtagung in Irsee.

Michaela Kaniber
Staatsministerin
Anmeldung bis 1. März 2019
Tagungsbeitrag: 140 € für beide Tage
Im Kloster Irsee steht ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung (EZ: 88,50 € Ü/F). Möchten Sie im Kloster übernachten, wenden Sie sich an das AELF Kempten.

Programm

Montag, 25. März 2019

ab 9:30 Uhr Ankommen mit Begrüßungsimbiss
10:00 Uhr Begrüßung
10:10 Uhr Mutig eigene Wege gehen – Zukunft gestalten
Michaela Kaniber, Bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
10:30 Uhr Grußworte
10:45 Uhr Fit für den Wandel – Zukunft annehmen, Strategien umsetzen
Dr. Alexander Fink, Paderborn
11:30 Uhr Unternehmenskultur im Zeitalter der Digitalisierung
Prof. Dr. Mario Jooss, Salzburg
12:30 Uhr Mittagessen
13:45 Uhr Vorstellung des Klosters Irsee
14:00 Uhr Workshops, erster Durchgang
15:00 Uhr Kaffeepause
15:30 Uhr Workshops, zweiter Durchgang
16:30 Uhr Essenz aus den Workshops
17:00 Uhr Der ganze Tag zum Mitnehmen
www.die-zeichner.de
17:15 Uhr Zusammenfassung und Abschluss
19:00 Uhr Allgäuer Genuss für Gaumen und Ohr

Workshop 1 bis 4

Treffen Sie Ihre Entscheidung bei der Anmeldung. Die Teilnahme an zwei Workshops ist möglich.

1. Jung und Alt im Betrieb – unsere Zukunft gestalten

  • Was kann ich dazu beitragen, dass wir in Zukunft gut aufgestellt sind? Die Generationen suchen und finden ihre Rolle.
    Bäuerliche Familienberatung, Praktiker berichten

2. Urlaub für alle – barrierefreier Komfort auf dem Bauernhof

  • Mehrwert für Betrieb und Gast durch barrierefreie Gestaltung im Innen- und Außenbereich
    Praktiker aus Hotellerie und Urlaub auf dem Bauernhof berichten über Umsetzung und ihre Erfahrungen.

3. Das Hamsterrad verlassen – Kraft für den Alltag tanken

  • Belastungen erkennen, mit Stress umgehen, Unterstützung und Hilfe für meinen Alltag
    Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

4. Digitalisierung – Ideen aus der Praxis für die Praxis

  • Soziale Medien, Online-Buchbarkeit, digitale Gästemappe und vieles mehr
    Landesverband Bauernhof- und Landurlaub Bayern e.V. - Praktiker berichten

Dienstag, 26. März 2019 - Lehrfahrten

Jede/r Teilnehmer/in kann sich für eine Lehrfahrt anmelden.
Abfahrt ist jeweils um 8:15 Uhr, Rückkehr ca. 16:00 Uhr in Irsee

Tour 1: Mit Mut in die Zukunft – innovative Gästebeherbergung im östlichen Allgäu

  • Erfolgreiche Innovationen im Betrieb
  • Gelungene Tätigkeitsfelder für Jung und Alt schaffen und weiterentwickeln

Tour 2: Qualität hat ihren Preis – Ferienhöfe mit Charme und Tradition im südlichen Allgäu

  • Landhof und Bauernhof mit langer Gastgebertradition
  • Verwöhnangebote für die ganze Familie

Tour 3: Traditionshöfe mit professioneller Ausrichtung rund um Oberstaufen

  • Biobetriebe mit hochwertigem Gästeangebot
  • Innovative Bau- und Umbaulösungen

Tour 4: Bewährtes und ganz Neues – Urlaub im Familienbetrieb und Ferienpark

  • Wohlfühlurlaub im Kneippland Unterallgäu
  • Center Parcs Leutkirch – vom Mitbewerber lernen
16:00 Uhr Gemeinsamer Abschlusskaffee im Klosterbräu Irsee

Ansprechpartner

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kempten
E-Mail: fachtagung@aelf-ke.bayern.de
Telefon: 0831 52147-0

Organisation

Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten - Netzwerk für Diversifizierung Schwaben und Oberbayern-West
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Tagungsort

Kloster Irsee
Klosterring 4
87660 Irsee
Telefon: 08341 906-00
E-Mail: hotel@kloster-irsee.de

www.kloster-irsee.de Externer Link